Herzlich willkommen – schön, dass Sie hier sind

Sie suchen eine Rechtsanwältin in Blomberg oder Bielefeld? Oder suchen Sie vielleicht eine Mediatorin oder Supervisorin in Blomberg oder Bielefeld?

Was immer Sie zu mir geführt hat, ich hoffe, ich kann Ihnen helfen. Seit nunmehr über 10 Jahren bin ich selbstständig als Beraterin für viele verschiedene Konfliktsituationen tätig. Wahlweise im Bielefelder Osten, direkt hinter dem Lenkwerk oder im idyllischen Blomberg auf dem Hamburger Berg, finden Sie mich, Rechtsanwältin, Mediatorin, Supervisorin und Trainerin Melanie van Luijn. Und selbstverständlich sind Ratsuchende außerhalb von Blomberg oder Bielefeld ebenso willkommen.  

Konfliktlösung

Bereits im Studium ist mir klar geworden, dass Recht zwar spannend und an vielen Stellen gut und hilfreich ist, ich als Rechtsanwältin aber an vielen Stellen auch schnell an meine Grenzen stoße. Aus diesem Grunde habe ich mich aufgemacht, nach Alternativen zum Recht zu suchen und diese ebenfalls zu beherrschen. Und deswegen kann ich Ihnen heute eine sehr umfassende Beratung in den verschiedenen Bereichen anbieten. 

In meiner Funktion als Rechtsanwältin kann ich Ihnen in den verschiedenen Bereich des Zivilrechts helfen. Einen genauen Überblick über die Rechtsgebiete erhalten Sie hier.

Meine Tätigkeit im rechtlichen Bereich umfasst dabei Beratung, Vertretung und Vertragsgestaltung. Aber bevor Sie sich für den Rechtsweg entscheiden, sollten wir und über die Tragweite dieser Entscheidung und die Alternativen unterhalten. Und erst dann entscheiden Sie, ob Sie wirklich eine Rechtsanwältin brauchen oder vielleicht doch eher eine Mediatorin oder Supervisorin. 

Selbst wenn Sie in der Sache Recht haben, bedeutet dass leider noch nicht, dass Sie damit automatisch auch einen Rechtsstreit gewinnen. Entscheidend ist oft die Beweislast, also wer vor Gericht was beweisen muss und beweisen kann. Es geht also erst einmal darum, dass Prozessrisiko realistisch einzuschätzen. Und auch die Zahlungsfähigkeit Ihres Gegners spielt eine Rolle bei den Überlegungen. Was bringt Ihnen ein mühsam erstrittener Titel, wenn dann Ihr Gegner die Insolvenz beantragt? Eine Beratung über eben dieses Prozess- und Insolvenzrisiko gehört mit zu den wesentlichen Beratungspflichten einer Rechtsanwältin. 

Mediation

Recht kommt also oft an seine Grenzen. Rechtsstreits ziehen sich manchmal über Jahre und durch mehrere Instanzen, was für die Beteiligten oft eine extreme psychische Belastung bedeutet, auch wenn ich als Rechtsanwältin natürlich versuche, Ihnen weitestgehend den Rücken frei zu halten. Da sollten Sie sich schon zu Beginn des Verfahrens fragen, ob Sie die Kraft haben, einen solchen Prozess durchzustehen. Auch die finanzielle Belastung eines solchen Verfahrens sollten Sie nicht unterschätzen. Und nicht zuletzt bleibt die Frage, welche Ziel Sie erreichen möchten, und ob das mit Recht überhaupt erreichbar ist. Wenn wir feststellen, dass es vielleicht andere Wege für Sie gibt, dann kann ich Ihnen gerne auch auf diesen Wegen weiterhelfen. 

Das Verfahren der Mediation fragt zum Beispiel nicht nach Recht, sondern danach, worum es den Parteien wirklich geht und gemeinsam mit dem Mediator suchen die Parteien nach alternativen win-win-Lösungen. Aufgrund meines 3-semestrigen Masterstudiums Mediation an der FernUni Hagen biete ich Ihnen Mediation, Familienmediation, Wirtschaftsmediation und auch Mediation im öffentlichen Raum an. Weitere Informationen zu meiner Tätigkeit als Mediatorin finden Sie hier

Rechtsbar

Vielleicht ist Ihr Konflikt aber auch Ausdruck einer unglücklichen Situation, aus der Sie glauben, keinen Ausweg zu finden. Dann ist vielleicht nicht Mediation, sondern Coaching oder Supervision das richtige für Sie. Gerade in beruflichen oder privaten Umbruchsituationen verlieren Menschen oft ihren Halt. Als Supervisorin arbeite ich lösungsorientiert und helfe Ihnen, ein tieferes Verstehen für Zusammenhänge zu entwickeln und sich und Ihre Handlungsweisen zu reflektieren, Konflikte zu beleuchten, zu verstehen und zu lösen, Personal- und vor allem Persönlichkeitsentwicklung voran zu treiben und die eigene Lebenszufriedenheit damit letztendlich (wieder) herzustellen. Weitere Informationen zur Supervision erhalten Sie hier

Zu den verschiedenen Rechtsthemen biete ich daneben auch Fortbildungen an. Sie können jede Fortbildung als Inhouseschulung buchen oder Sie schauen sich hier auf der Veranstaltungsseite um, ob bei den offen ausgeschrieben Seminaren etwas interessantes für Sie dabei ist. 

Kinder

Sie sind neugierig geworden? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt auf. Ich bin telefonisch, per Mail oder auch über die gängigen social media Plattformen, also Facebook, Xing u.ä., zu erreichen.

Sie finden mich wahlweise in Bielefeld oder Blomberg, je nachdem, welcher Ort für Sie näher oder passender ist. Da ich gebürtig aus Blomberg stamme, dann aber 20 Jahre in Bielefeld gelebt und gearbeitet habe und erst im Jahre 2015 privat mit meinem Mann wieder zurück aufs Land gegangen bin, kenne ich mich mit den städtischen Ansprüchen und der Infrastruktur von Bielefeld ebenso gut aus, wie mit den Eigenheiten und Besonderheiten der ländlichen Region Blomberg. Egal, ob in Bielefeld oder Blomberg, egal ob Sie mich als Rechtsanwältin, Mediatorin oder Supervisorin aufsuchen, ich werde Sie empfangen zu einem unverbindlichen Erstgespräch und einem richtig guten Kaffee (auch Teetrinker sind natürlich willkommen) oder - wenn Sie die Bielefelder Kanzlei nutzen - vielleicht auch zu einem frisch gezapften Diebels an der Rechtsbar. 

In Blomberg bietet Ihnen ein gemütliches Büro in dem ruhigen Wohngebiet "Hamburger Berg", einen Raum, Ihr Anliegen mit mir zu besprechen. Kostenlose Parkplätze finden Sie hier direkt vor der Tür. In Bielefeld erwarten Sie moderne aber gemütliche Räume in einem schnuckeligen 50er-Jahre Haus ganz oben unter dem Dach. Hier bietet ein Besprechungsraum bis zu 10 Leuten Platz und der Seminarraum mit der Rechtsbar fördert sicherlich die ein oder andere kreative Idee. 

Selbstverständlich ist auch ihr Nachwuchs herzlich willkommen. 

Kinder

Eine große Spielkiste möchte erobert werden. Hunde dürfen mit, solange diese sicher beherzigen, dass Anwältinnen sich nicht als Mahlzeit eignen.

Ich freue mich auf Sie um mit Ihnen neue Wege der Beratung zu gehen!

Ihre Melanie van Luijn

Rechtsanwältin & Mediatorin

Supervisorin & Trainerin